So findest Du Heilung

Anleitung

     Text Quelle : vom Medium puramaryamsophiah persönlich zum Mitveröffentlichung autorisiert.

 
Werde Dir zuerst einmal klar, was Du unter Deinen Problemen verstehst. Versuche, die Probleme oder das Problem möglichst genau auf den Punkt zu bringen. Vielleicht verstehst Du darunter ein Verhalten oder Verlangen, das von dem der anderen Dir bekannten Menschen abweicht. 
Wisse, dass GOTT-GÖTTIN nicht wertet, nicht urteilt und nicht straft. Das sind alles rein menschliche Verhaltensweisen. Also werte, verurteile und strafe auch Du nicht Dich und andere. Vergib Dir und sei mit Dir selbst immer liebevoll. 
Vielleicht bis Du körperlich, seelisch oder geistig krank und möchtest endlich wieder Deines Lebens froh sein.
Vielleicht sind Deine Probleme mehr allgemeiner Natur, vielleicht fühlst du Dich einfach nur unwohl und möchtest einiges bei Dir ändern..
Wisse, dass es für jedes Problem in Dir einen Grund gibt, der immer eine Verletzung ist, eine Verletzung irgendwelcher Art und aus irgendwelcher Zeit, die aber immer mit einem Trauma verbunden gewesen sein muss.
Wisse, dass Du hier lernst, an all Deine Probleme heranzukommen, wenn Du das wirklich willst. Hier lernst Du die Arbeit mit der Bedingungslosen LIEBE, die JEDES Problem lösen kann. Hindernis kannst nur Du selbst sein, vielleicht aus Langeweile, aus dem Wunsch heraus, „Wichtigeres“ zu tun, aus Angst davor, an tiefe Wunden zu kommen oder einfach durch Unglauben und Zweifel, ob das wirklich alles wirken kann… Deine Erwartungen werden immer erfüllt, das ist ein Gesetz – ob Du positive oder negative Erwartungen hast.
Wisse, dass Du hier nicht traumatische Erlebnisse wiedererleben musst, dass Du keinen Schmerz fühlen musst. Sei nur geduldig und gehe jeden Tag mit FREUDE und LIEBE an diese Arbeit, vielleicht nimmst Du Dir jeden Tag eine oder mehrere Stunden dafür Zeit. Vor allem, LIEBE Dich selbst, so wie Du es hier lernen kannst. 
Wisse, dass Du, wenn Du das wirklich willst, Dich hierdurch von allen Problemen befreien kannst. Beginne, wenn Du möchtest, Dich Deinem SCHÖPFER zuzuwenden, jeden Tag, erzähle Deine Probleme, so wie Du mit einem allerbesten Freund sprechen würdest, der Dich nie enttäuscht und nie verrät. Und bitte IHN-SIE um Hilfe, das macht einen großen Unterschied. Denn die Kräfte des LICHTS helfen nur, wenn sie gefragt werden, weil sie alle Deinen freien Willen achten. Wenn sie Dir aber dann helfen, wird alles leichter und schöner sein, es kommen „zufällig“ genau die richtigen Leute oder Gelegenheiten auf Dich zu, genau das Wissen, das Du gerade brauchst…

Wir senden durch unseren Wunsch, 
uns zu HEILEN und an uns zu arbeiten, 
Botschaften in die Geistige Welt, die umgehend 
ihre Erfüllung suchen.

Wenn Du mit der Arbeit an Dir beginnen möchtest, solltest Du wissen, dass sie nicht leicht werden wird und viele Jahre lang dauern kann – dass es aber nichts Schöneres gibt. Ich bin gern bereit, Dich auch gern einmal mit persönlichem Rat zu unterstützen, das kann aber immer nur ein Einzelfall sein, denn Du selbst wirst die Verantwortung für Dein Leben übernehmen. 
Erwarte nicht sofortige Heilung. Erst im Nachhinein wirst Du feststellen, dass sich bei Dir etwas geändert hat. Die Heilung ist selten spontan, sondern ein längerer Prozess. In Verlaufe dieses Prozesses passieren auch noch viele andere Dinge in Dir, körperlich – seelisch und geistig. Auch wird Deine Kraft immer mehr zunehmen und Du wirst feststellen, dass Du allmählich hellfühlig wirst, also dass Du die Energien, die sich bei Dir lösen, auch fühlen kannst. Dann wird Deine Arbeit an Dir erst richtig spannend.Natürlich kannst Du auch regelmäßig zu meinen Gruppenabenden kommen. Das setzt aber voraus, dass Du im Raum Berlin wohnst. Wenn nicht, kannst Du von dieser website alles lernen, was Du für Deine Arbeit brauchst.Wenn es Dir hilft und FREUDE macht, gründe mit Gleichgesinnten eine Gruppe, die nach diesen Vorschlägen arbeitet. Wenn Du anderen in Not davon berichtest, werden vielleicht auch sie dazu kommen. Dann könnt Ihr Euch auch gegenseitig helfen. In einer Gruppe öffnest Du Dich für andere Menschen und lernst sehr viel schneller. Die anderen Menschen sind Dein Spiegel – und Du der Spiegel der Anderen. Gruppenarbeit macht sehr viel FREUDE und Spass. Arbeitet mit FREUDE und Leichtigkeit, aber nicht mit Verbissenheit an Euch – und vermeidet, sofern nicht unbedingt nötig, außer nach dem ersten Kennenlernen und dem Vertrautwerden die üblichen Themen Krankheit – Ärger – Kummer, weil es Eure Energie-Schwingungen sofort senkt. Sprecht über schöne Dinge, über Eure Fortschritte, über Lustiges, aber vermeidet Schweres, Trauriges… Die Gruppe lebt und hilft auch durch ihre höhere Energie!
Gruppenarbeit erzeugt immer Synergie. Das heißt: Die Summe ist mehr als das Ganze. In Eurem Fall bedeutet es, dass jeder für sich sehr viel erreichen kann. Wenn Ihr aber zusammen arbeiten wollt und Euch gegenseitig unterstützen, werdet Ihr insgesamt sehr viel schneller Euer Ziel erreichen, als einzeln. Das ist die dynamische Synergie-Wirkung der Gruppenarbeit. Darum mache ich ja auch Gruppenabende!Das Beste, um Dich von den Wesenheiten, aber auch von all Deinen anderen Problemen und Krankheiten zu befreien, ist die 
 

Arbeit mit dem LICHT und der LIEBE. 

 
Zu Beginn Deiner Arbeit empfehle ich Dir, erst einmal die Seite BEDINGUNGSLOSE LIEBE von Anfang bis Ende durchzulesen und dann  den Anleitungen zu folgen. Über LICHTARBEIT kannst Du Dich unter dem Thema Energiearbeit informieren.
Danach empfehle ich Dir, die Seite Die energetische REINIGUNG – Weg der ERLÖSUNG  von Anfang bis Ende durchzulesen. Vielleicht möchtest Du auch davon profitieren. Die Chakra-Atmung ist sehr nützlich und wichtig.

Hier ist eine Anleitung zum SELBSTHEILEN
zum Herunterladen im PDF- und im ZIP-Format

Zur HEILUNG aller Probleme siehe insbesondere die Seiten:

Zur Auflösung können auch helfen:

  • VERGEBUNG
  • Erkenntnis über die Ursachen
  • Rückführung/Führung zur inneren Wahrheit
  • Trommeln über längere Zeit (Rhythmus sanft schlagen – es reicht auch, mit den Fingern auf die Tischplatte, und DABEI IMMER an die zu lösenden Blockierungen oder Schmerzen denken)
  • Klangschalen (auf Problemstelle legen und sanft anschlagen)
  • Vorstellen und visualisieren, dass sich die Blockierung öffnet und auflöst
  • Häkeln und Stricken (durch den Rhythmus, der dabei erzeugt wird, lösen sich auch die schwersten Wesenheiten aus unserer Aura!)