Teil 3

Ihr habt keine Lust, irgendetwas zu tun

Ihr seid in einer Ruhe-Periode, ‘neu startend’. Euer Körper weiß, was er braucht. Während dieser Zeit könnt ihr euch fühlen, als ob ihr eure Leidenschaft und Heiterkeit verloren habt und nicht wisst, was in der Welt ihr mit eurem Leben tun wollt und es euch auch nicht interessiert! Diese Phase kommt vor, wenn wir uns wieder ausrichten.

In höheren Ebenen richtet sich ebenso viel wieder aus. Dinge werden in Position gesetzt, so dass alles bereit sein wird, wenn ihr euch wieder vorwärtsbewegt. Außerdem, wenn wir beginnen, die höheren Bereiche zu erreichen, Dinge tun und machen, ist veraltet, weil die Neuen Energien das weibliche von wärmen, empfangen, erschaffen, Selbstfürsorge und Nähren unterstützen.

Bittet das Weltall, euch zu bringen, was ihr wollt, während ihr es nicht selber tun könnt. Und wisst, dass während des Aufstiegsprozesses immer für euch gesorgt wird, selbst wenn es sich zuweilen nicht so anfühlt.

Diejenigen im physischen Durchgehen durch diesen Prozess werden im ganzen Weltall sehr hoch verehrt. Wir werden ganz sicher bewacht.

Ein Wunsch nach Hause zu gehen, 

als ob alles ZU ENDE ist und ihr hier nicht mehr hingehört

Während wir zur Quelle zurückkehren, ist alles zu Ende. (Aber viele von uns bleiben, um die Neue Welt zu erfahren und zu erschaffen.) Außerdem sind unsere alten Pläne für die Ankunft vollendet worden.

Wir sind grundsätzlich fertig mit unserer früheren Verkörperung, die die Anhebung der Frequenz des Planeten eingeschlossen hat mit einer Absicht, die kritische Masse zu erreichen. Wir haben viel davon durch das Umwandeln der dunkleren und dichteren Energien durch uns selber erreicht. Jetzt müssen wir das nicht mehr tun und können uns fühlen, dass wir einfach nur hier raus und weg von dieser Erfahrung sein wollen.

Was als nächstes kommt ist einfach göttlich und ähnelt der ersten Phase nicht im Entferntesten.

Ein plötzliches Verschwinden von Freunden, Tätigkeiten, Gewohnheiten, Jobs und Wohnsitzen.

Eine der grundlegendsten und überwiegenden Erfahrungen in den höheren Bereichen beinhaltet das Gesetz der Anziehung. Wie Energien immer gleiche und ähnliche Energien anziehen. Das bezieht sich auch auf die dimensionalen Hierarchien. Wir werden immer damit verglichen, mit was, und wie wir schwingen.

Während wir höher und höher gehen, wird dieses Phänomen wesentlich vergrößert und wird auch einer der grundlegenden Kerne unserer Wirklichkeit und Existenz werden. Durch den Aufstiegsprozess entwickeln wir uns über das, was wir einmal waren, und deshalb verlassen die Leute und Umgebungen, die nicht mehr mit unserer Schwingung übereinstimmen, unseren Raum.

Das kann manchmal ziemlich dramatisch geschehen, oder zuweilen durch einen einfachen Wunsch, der sich aus der Unfähigkeit ergibt, uns auf sie zu beziehen, wie wir es getan haben. Wenn eine Energieverschiebung geschieht, kann es sich anfühlen, als ob eine Bombe fallen gelassen worden ist und alles in unserer Welt von hier bis dort zerstreut worden ist.

Schließlich richten wir uns wieder auf das Neue aus. Wenn das Neue ankommt, werdet ihr euch sich so o o o viel besser fühlen!

Ihr könnt bestimmte Sachen absolut nicht mehr machen. Wenn ihr versucht, eure übliche Routine und Tätigkeiten zu tun, fühlt es sich vollkommen schrecklich an

Dasselbe wie oben. Ihr seid nicht mehr ein Anfall, und es ist Zeit, weiterzugehen zu einer viel höher schwingenden Weise von Leben, Sein und Erschaffen.

 

Eure Pläne ändern sich plötzlich in der Strommitte und gehen in eine völlig andere Richtung.

Wenn das vorkommt, gleicht eure Seele eure Energie aus. Es fühlt sich gewöhnlich gut an in dieser neuen Richtung, da eure Seele mehr weiß als ihr! Eure Seele unterbricht eure ausgefahrenen Entscheidungen und Schwingungen. Unsere Seelen weiß immer mehr als wir.

Während des Januars 2006 haben wir erfahren, was ich als “Aufstiegsschock” tituliert habe. In höheren Ebenen hatten wir einen spezifischen Plan und Zeitachse. Als wir ein bisschen hinterher waren, endeten wir damit, unseren Vorplan zu erleben, egal, ob wir bereit waren oder nicht. Das hat uns in plötzliche und unmittelbare neue Verhältnisse platziert, so dass wir bereit sein würden, für das, was wir als nächstes tun mussten.

Das Aufwachen nachts zwischen 2:00 Uhr und 4:00 Uhr

In eurem Traumzustand geht viel vor. Ihr könnt euch dort nicht dort für einen lange Zeitraum aufhalten und braucht eine Pause. Das ist auch die ‘Reinigen und Freigabe’ –Stunde

[KS: Steve Rother hat dieses Phänomen als „den 3:00 Uhr-Club“ (7) wegen der hohen Anzahl der Leute bezeichnet, die berichtet haben, dass sie aufgewacht sind oder genau um 3:00 Uhr aufgewacht sind. Er hat auch bemerkt wie Seth, das Schlaf-Perioden sich im Allgemeinen ändern werden von einer langer Schlaf-Periode bis zu den 3 Stunden Schlaf, dann 2 Stunden Wachsein, gefolgt von 2 oder 3 Stunden mehr Schlaf.

Steve fügt hinzu: „Wenn wir in der Mitte der Nacht erwachen, sind wir nicht nur im erhöhten Bewusstsein, sondern wir sind auch in einem erhöhten Zustand Schöpfung. In diesem Zustand ist unsere Fähigkeit, unsere Gedanken in die Wirklichkeit umzugestalten, außerordentlich gesteigert. Die Herausforderung ist, sich dessen bewusst zu werden, was wir denken, und deshalb, was wir erschaffen. Stattdessen erlauben viele einfach ihren Gedanken, automatisch durch sie zu fließen, und dadurch Realitäten erschaffen, die nicht wirklich nach ihrem Geschmack sind.“ (8)

Was bedeutet.

wenn ihr euch über die Unfähigkeit sorgen macht, zu schlafen, und ihr euch während dieser Periode Sorgen macht dass ihr am Morgen müde sein werdet, weil ihr nicht genug Ruhe bekommen könnt, werden ihr nur zur Wahrscheinlichkeit beitragen, dass ihr am Morgen seid.

Ein viel nützlicherer Plan ist, die erhöhte Kreativität zu genießen und sich stattdessen zu sagen, dass gestärkt und energetisiert durch diese Periode des erhöhten Bewusstseins und der Kreativität gehen werdet. Dann seid erstaunt über das Ergebnis! ]

 

Erhöhte Empfindlichkeiten gegenüber euren Umgebungen

Menschenmengen, Geräusche, Nahrungsmittel, TV(Fernseher), andere menschliche Stimmen und verschiedene andere Anregungen sind kaum erträglich. Ihr werdet auch sehr leicht überwältigt und werdet leicht überstimuliert. Ihr stimmt euch ein. Wisst, dass das schließlich vorbeigehen wird.

[KS: Das war eine anhaltende und äußerst schwierige Periode für mich zu überstehen, verschlimmert durch das nicht wissen, warum ich so fühlte. Menschenmengen waren für mich untragbar, wie es helle Lichter und laute Geräusche jeder Art waren. Ich bin immer weniger tolerant für diese Art von äußeren Reizen gewesen als die meisten, aber ich war völlig unvorbereitet darauf, wie empfindlich ich werden würde.

Da ich der Pfad aber gereist bin, hat sich dieses Verhalten in solchem Maße geklärt, dass ich für äußere Reize viel toleranter bin als, bevor die Aufstiegssymptome begonnen haben. Es wird wirklich besser! ]

Ihr habt eine Situation geschaffen, die wie euer schlimmster Albtraum erscheint, mit vielem „schlimmstem Albtraum’-Aspekte dazu.

Ihre Seele führt euch ins ‘Ausdehnen’ in Aspekte von euch, wo ihr Fehler gemacht habt, oder in „dämpfende“ Aspekte, wo ihr einen Überfluss hattet. Eure Energie bringt sich gerade ins Gleichgewicht. Euren Weges zum Frieden zu finden durch diese Situation ist der Test, den ihr für euch selbst aufgestellt habt. Das ist eure Reise, und eure Seele hätte sie nicht aufgestellt, wenn ihr nicht bereit wärt. Ihr seid derjenige, der euren Ausweg findet und ihr werdet. Zurückblickend, werdet ihr dankbar sein für die Erfahrung und eine andere Person zu sein.

Andere Symptome:

Das Summen und/oder das Klingeln in den Ohren

Das ist nicht Tinnitus, obwohl es sich so anfühlt, als ob es dass sein könnte. “Die andere Sache, die sehr bald geschehen wird als Resultat all der Dinge, durch die ihr euch durch bewegt, besteht darin, dass eure Ohren einen weiteren Schritt in die Veränderung machen werden. Einige von euch werden das Klingeln hören, das immer weiter und immer weiter gehen wird. Nehmt es als einen Schwingungsabdruck, der einfach bedeutet, dass ihr in Obertönen mit einer neuen abwechselnden Wirklichkeit schwingt, die sehr nahe an eurer ist.” (9)

Von Erzengel Michael: “Oh, denkt nicht, dass ihr den Ton Ihres Kollektiv oder von eurem Planeten nicht hören könnt! Ihr hört immer den Ton des Weltalls, dass schrille Klingeln in euren Ohren. ” (10)

Steve Beckow hat diesen summenden und klingelnden Sensationen einen kompletten Artikel gewidmet, der bemerkt: “So, wenn ihr den gesegneten Ton von Aum als ein Klingeln in euren Ohren hört, Begrüßt es. Sprecht mit ihm. Sagt ‘Hallo, Mutter. Wie sind deine Wünsche für mich heute? ‘ oder ‘Was bringst du mir heute? ‘ Hört ihm zu und erlaubt ihm, innerhalb eures Bewusstseins zu wachsen. Das Hören des Tons des universalen Motors ist tatsächlich ein großer Segen. ” (11)

Denise LeFay hat ein paar Symptome aufgelistet, die vorher nicht enthalten waren (12):

  • wiederholte intensive innere Körperwärme “Hitzewallungen”, Hände und / oder Fußsohlen extrem heiß, Wirbelsäule, Rücken, Kopf, Ganzkörperhitze
  • extremes Schwitzen mit jedem Kundalini Hitzewallung
  • wiederholte kalte Schauer, innere Körper Kältebrücken, bestimmte Chakrabereiche werden für Zeiträume kälter
  • innerer Körper elektrisch wie Vibrationen, Brummen, inneres Schütteln, sich langsam bewegende innere Energieschwingungen
  • extra Elektrizität in eurem Körper, immer wieder elektrisiert werdend, wenn ihr Dinge berührt
  • Muskelkrämpfe, Zuckungen, Juckreiz, seltsamen Empfindungen auf oder unter der Haut, Nerven-Empfindlichkeit
  • Alpträume, archetypische Träume, luzide Träume
  • wiederholtes Wachwerden zu bestimmten Zeiten in der Nacht-1: 11, 3:00, 3:33, 4:44, AM 5:55 usw.

Über diese Symptome hat Denise kommentiert:

“Noch einmal, habt keine Angst, weil es ein positives Zeichen unserer komprimierten Evolution ist, unseres wachsenden Bewusstseins und aller positiven Dinge, die natürlich damit kommen.” (13)

So, was bedeutet das alles?

Einfach dass wir uns alle entwickeln und das in beispiellosen Anteilen tun. Diese Veränderungen werden durch unsere physischen Sinne interpretiert und können das die Darstellung haben ohne Grund aus dem Nichts zu kommen. Es wird Gemeinsamkeiten geben und auch Unterschiede darin, wie diese Veränderungen durch unsere physischen Sinne interpretiert werden.

Die Schwierigkeit entsteht, weil wir so abgestimmt, so programmiert werden,  dass, wann auch immer irgendetwas Ungewöhnliches in unserem Körper vorkommt, wir uns Sorgen darüber machen. Wenn wir etwas Unübliches bemerken, haben wir ein gelerntes Laufwerk, um zu wissen, was es ist, warum es ist, und wie man davon befreit wird, so dass wir wieder “normal” sein können.

Was wir beginnen zu begreifen, ist, dass sogar das, was normal bezeichnet wird, sich ändert. Tatsächlich kann es ein “normal” nie wieder geben. Aber vielleicht ist das wichtigste Ding, sich von dieser ganzen Information zu erinnern, aus der Angst zu bleiben. Wenn, was ihr erlebt, furchterregend ist, oder ihr in jedem Fall vermutet, dass ihr auf alle Fälle medizinische Hilfe benötigt, sucht den Arzt auf. Zumindest könnt ihr herausfinden, dass es nichts Falsches gibt, und/oder dass nichts gefunden wurde, und das sollte die Angst erheblich reduzieren.

Das Reduzieren der Angst ist ganz wichtig.

Ich hoffe, dass ihr Trost in dieser Anmerkung von Saul finden werdet:

“Zurzeit erlebt ihr alle eine massive Ausdehnung und Stärkung eurer individuellen Energiefelder, um euch auf eure Rückkehr zur Wirklichkeit vorzubereiten. Zeit im Trugbild zu verbringen, hat euch enorm geschwächt, ein bisschen wie krank und bettlägerig zu werden, wo ihr es nötig hattet, eure Gesundheit und Kraft wieder aufzubauen, bevor ihr fähig gewesen seid, wieder normal zu funktionieren. Ihr habt das Gleichgewicht verloren, unharmonisch, verstimmt und geht jetzt durch eine Periode, was nur als erfahrene Wiederherstellung und Erneuerung nach Jahren der unpassenden Lagerung oder sogar gedankenlosem Missbrauch beschrieben werden kann.

“Diejenigen von euch, die andauernde Müdigkeit, Erschöpfung oder Energieerschöpfung erleben, sind an der vordersten Reihe des Wiederherstellungs- und Erneuerungsprogramms. Es dräniert sehr und drückt euch nach unten, weil ihr mit den Problemen kämpft, sogar die einfachsten Entscheidungen in eurem täglichen Leben zu treffen, Dinge, die vorher ein Kinderspiel waren. Wisst, dass ihr außerordentlich geehrt, höchst unterstützt, und innig geliebt werdet, und dass dieses andauernde Gefühl, völlig allein zu sein, weil ihr euch zwingt, euren Optimismus und Discount aufrechtzuerhalten und eure Zweifel und Ängste zu ignorieren, mit dieser sehr tiefen dunklen Periode vor der Morgendämmerung verwandt ist.” (14)

 

Fußnoten:

  1. Mathews Message, Jan 4, 2012, at http://www.matthewbooks.com/mattsmessage.htm
  2. Steve Rother and the group, Beacons of Light, July 15, 2009
  3. Archangel Michael and St. Germain through Goldenlight, Feb 6, 2013
  4. Mira the Pleiadian, June 20, 2011
  5. Karen Bishop, Ascension Primer, Booklocker.com, Inc. 2006, c2006
  6. Karen Bishop, Gamma Books, http://www.gamabooks.com
  7. Steve Rother, Spiritual Psychology, Lightworker Publications: Second Edition, March 2006, 56-57
  8. ibid, 58
  9. Steve Rother and the group, Beacons of Light, Sep. 15, 2004
  10. Archangel Michael, An Hour with An Angel, Jan. 23, 21012
  11. Steve Beckow, “What is That Ringing in My Ears?” at http://goldenageofgaia.com
  12. Denise LeFay, Inner Body Vibrations and Other Unusual Symptoms, Aug 2, 2011
  13. loc. cit.
  14. Saul through John Smallman, Sep 2, 2012

Quelle: http://licht-insel-austausch.blogspot.de/2013/03/aufstiegssymptome-oder-was-geschieht.html